A Tribute to the BOSS

Als Bruce Springsteen und die E-Street Band Mitte der 1970er-Jahre ihren Siegeszug durch die westliche Welt begannen, war Jens Meyer noch nicht mal im Kindergarten. Irgendwann kurz danach muss der Bensheimer zum Fan der Combo aus New Jersey geworden sein. Dass der Sound ihm und seinen Bandkollegen längst in Fleisch und Blut übergegangen scheint, ist kaum zu überhören: 
Die Setlist gleicht einem Streifzug durch fast 40 Jahre gelebter Rockgeschichte ‒ ein Muss für jeden Fan des „Boss“. Dabei interpretieren die fünf Musiker die Lieder ihres Idols glaubhaft mit großer Präzision, ohne jedoch die eigene persönliche Note aus den Augen zu verlieren. So schafft es die B-Streetband, Springsteens Truppe würdig zu ersetzen ‒ und das ganz ohne Keyboard und Blasinstrumente. Dabei reicht das musikalische Spektrum von puristischen Akustik-Songs über Unplugged-Versionen bis hin zu harten E-Gitarrenstücken ‒ und das, ganz in der Tradition der Vorbilder, live bis zu vier Stunden!Je nach Anlass werden immer wieder auch musikalische Highlights anderer Künstler gespielt. Ergebnis ist ein Sound, der nicht nur „Springstonians“ begeistern wird, sondern sicherlich jeden Fan des ehrlichen Gitarrenrock.

Bob Canavan „The Professor“ – Gitarre, Gesang, Percussion

Chris Cogswell – Kessel und Felle

Jens Meyer „The Boss“ – Lead Gesang, Gitarre, Bluesharp

Frank Wegner – Bass, Gesang

Werner Hohenadel „Wenjo“ – Lead Gitarre, Gesang